2010: logIN-Kamingespräch
Am 11. November 2010 veranstaltete der logIN e.V. sein zweites Kamingespräch. Im Neuen Schloss Ingolstadt trafen in lockerer und mittelalterlicher Atmosphäre 12 Studenten und Dr. Michael Wagner (Process- & Information Manager der PAUL HARTMANN AG) aufeinander zur Diskussion der Logistikherausforderungen im Healthcare Bereich.

 Zu den größtenteils spontan im Gespräch entstandenen Themen des Abends zählten die Herausforderungen der Produktion und einer Supply Chain für sterile Produkte und Operationssets, die von der Fabrik bis zur Wiederauffüllung der Regale im OP des Krankenhauses reicht. Aber auch skurrile Eindrücke aus den ehemaligen Versorgungschwierigkeiten während einer OP und den damit einhergehenden Problemen vor der Einführung des Advanced Plannings, wurden auf Nachfrage der Teilnehmer detailliert geschildert. Jetzt wissen wir, weshalb es einen Röntgenfaden in Tupfern gibt. Abschließend haben die studentischen Teilnehmer einen umfassenden Einblick über Praktika- und Einstiegsmöglichkeiten erhalten.

Image 

Image