WFI auf Platz 1 im Hochschulranking der Logistik Masters 2015

Die WFI - Ingolstadt School of Management der Katholischen Universität ist im "Logistik Hochschulranking 2015" zur besten Universität im Bereich Logistik in Deutschland gekürt worden.

Image
 

Die Katholische Universität wird mit ihrem Department of Operations der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät (WFI) im Hochschulranking der Zeitschrift VerkehrsRundschau als beste deutsche Hochschule im Fach Logistik ausgezeichnet. Nachdem sie bereits im Vorjahr auf Platz 3 geführt wurde, gelang der KU nun der Sprung an die Spitze des Rankings.

„Das Logistik‐Hochschul‐Ranking 2015 zeigt wieder, an welchen Hochschulen sich die Studierenden besonders erfolgreich mit den unterschiedlichen Fachfragen aus Transport, Spedition, Logistik und Supply Chain Management auseinandergesetzt haben“, sagt Andre Kranke, stellv. Chefredakteurder VerkehrsRundschau.
Basis des Rankings sind die „Logistik Masters“, Deutschlands größter Wissenswettbewerb für Logistik‐Studenten. Von Januar bis August lösten die rund 1600 teilnehmenden Studierenden aus ganz Deutschland mehr als 70 knifflige Fragen aus den Bereichen Transport, Logistik und Supply Chain Management. Die Ergebnisse der jeweils zehn besten Studierenden jeder Hochschule gingen in das Ranking ein. Mit erstklassigen Einzelleistungen gelangten die Studierenden der WFI in die Spitzengruppe der Teilnehmer und ließen die Vertreter aller renommierter Logistikhochschulen in Summe hinter sich.

„Das sehr erfolgreiche Abschneiden der WFI‐Studierenden belegt einmal mehr deren hohe Qualität, aber auch die hervorragende Logistik‐Ausbildung an unserer Fakultät“, bemerkt Prof. Dr. Heinrich Kuhn, Inhaber des Lehrstuhls für Supply Chain Management & Operations an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der KU Eichstätt‐Ingolstadt. „Die Leistung unserer Studierenden freut mich sehr“, so Prof. Kuhn.
Sowohl innerhalb des Bachelor‐ als auch des Master‐Studiengangs Betriebswirtschaftslehre können die Studierenden an der WFI die Schwerpunkte „Supply Chain Management“ und „Logistik“ wählen, die vom Department of Operations, Prof. Dr. Heinrich Kuhn und Prof. Dr. Alexander Hübner, organisiert werden. Die jeweiligen Studienschwerpunkte vermitteln inhaltliche und methodische Kenntnisse zur Gestaltung und zum Betrieb von Produktions‐ und Logistiksystemen sowie unternehmensübergreifender Logistikketten. Ein breites Angebot aus den Fachgebieten der Wirtschaftswissenschaften,des Operations Research und der Informatik erlaubt den Studierenden, das Studium entsprechend ihrer individuellen Interessen und Fähigkeiten auszurichten.
Ergänzt wird das theoretische Wissen durch Praxisvorträge, Exkursionen und Unternehmensbesichtigungen, die von dem studentischen Verein logIN e.V. (http://www.login-ev.de) organisiert werden.

Links:

Beitrag auf der Homepage der VR:
www.verkehrsrundschau.de/hochschul-ranking-2015-uni-eichstaett-ingolstadt-neue-nummer-1-1716417.html

Beitrag in VR incl. Hochschulranking:
http://www.verkehrsrundschau.de/fm/3576/Logistik-Hochschul-Ranking%202015%20VR-Artikel.pdf

 
Neueste Stellenangebote
Unterstützer des logIN e.V.

Wir danken den Unterstützern des logIN e.V.:

 

Active Image

 

Active Image

 

 Active Image